Kieferorthopädie Kinder

Generell ist bei Fehlstellungen im Bereich der Zähne oder der Kiefer speziell bei Kindern zu beachten, dass Prävention hinsichtlich ungünstiger Angewohnheiten (sog. habits wie z.B. Fingerlutschen, falsche Schlucktechnik, etc.) sowie bei vorzeitigem Zahnverlust und Schmelzstörungen der Zähne, die zu Zahn- und Kieferfehlstellungen führen können, unerlässlich ist. Sollten Sie hierzu Fragen haben, dann vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns – wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Liegt schon eine Anomalie der Zahn- bzw. Kieferstellung vor, dann ist es gerade in jungen Jahren ratsam, schnell und professionell zu handeln. Sollte Ihnen an den Zähnen oder am Kiefer Ihrer Kinder etwas Besonderes auffallen, dann scheuen Sie nicht die Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten. Denn Früherkennung kann hierbei die Behandlungsmöglichkeiten oft deutlich verbessern und vereinfachen.