Vorsorge

Es gibt eine Reihe von Faktoren, welche die Gesundheit der Zähne Ihrer Kinder beeinflussen können. Daher gibt es keinen allgemein festgelegten Zeitpunkt, wann sie Ihr Kind zum ersten Mal einem Kieferorthopäden vorstellen sollten. Auffälligkeiten, wie Lutschangewohnheiten, häufige Mundatmung, Sprachprobleme (Lispeln), vorzeitiger Zahnverlust, auch von Milchzähnen, und natürlich auch optisch erkennbare Zahnfehlstellungen, sollten jedoch schnellstmöglich besprochen und im Ernstfall behandelt werden.

Wir empfehlen generell einen Vorsorgetermin für Ihr Kind sobald alle 4 Frontzähne durchgebrochen sind (Im Seitenzahnbereich sind zu diesem Zeitpunkt noch Milchzähne vorhanden). Es sollte nicht gewartet werden bis alle bleibenden Zähne durchgebrochen sind. Dann ist es für viele einfache Behandlungsmöglichkeiten bereits zu spät.